Dr. med. Hans-Peter Greb, ist Arzt für Allgemein- medizin und Naturheilverfahren sowie Human- morphologe und Leiter der GODO-Gangschule in Kiel.

Dr. Greb beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit dem menschlichen Gangverhalten und bietet weltweit Informationsveranstaltungen, Schulungen und Ausbildungen (zum GODOpäden) zu GODO an. Für Dr. Greb ist der „Gang des neuen Menschen“ friedlich, fröhlich, leicht, würdevoll und aufrecht.
Sobald man es einmal erfühlt hat, genießt man GODO, den Vorfußgang, von Tag zu Tag und von Schritt zu Schritt mehr“. Der Hackengang oder Fersenauftrittsgang kommt einem Marschieren nah und durch die Erschütterung im Körper können wir sogar physisch krank werden. Die durch den Vorfußgang erwachende Körperintelligenz sorgt dann Schritt für Schritt für eine wachsende Rehabilitation der angeborenen Bewegungsökonomie.