Klangtage Kellenhusen – Gong-Training

Do. 21. – So. 24. September 2017
Lichtportale & Kurhaus
Strandpromenade 15, 23746 Kellenhusen (Ostseeferienland)

Leben ist Klang

lautet das Motto der Klangtage 2017.
Die 3. Klangtage Kellenhusen stehen wieder unter dem Spezialthema Gong – symphonische Gongs, wie sie in Norddeutschland auf höchstem Niveau gefertigt werden. So bedarf es bei diesen Gongs auch besondere Spielweisen, die an diesem Wochenende u.a. vermittelt werden.
Für die Kurgäste gibt es ebenfalls einige interessante Programmpunkte im Rahmen der Klangtage Kellenhusen wie den Vortrag am Donnerstag, die Gongmeditation am Freitag und die Gong-Galerie am Sonntag.

Wir bedanken uns herzlichst für die gute Kooperation mit Uwe Siddhi Meisel vom Lichtportale und der Gemeinde Kellenhusen mit den Veranstaltungsleitern Heiko Behrens und Tina Kohlhof. Die Veranstaltungsreihe Klangatge wurde initiiert von dem Musiker und Klangforscher Jens Zygar, Begründer der integralen Klangarbeit.

Die Gong Meditation ist die Königsdisziplin der integralen Klangarbeit.
Die integrale Klangarbeit auf Kreuzfahrtschiffen der AIDA Gruppe schafft neue Perspektiven.

Donnerstag, 21. September 2017
Vortrag „Leben ist Klang“ im Lichtportale
Der Herbst beginnt mit einem inspirierenden Ausflug in eine Welt aus Klang und Schwingung. Jens Zygar präsentiert humorvoll die Geschichte deutscher Gongs, wie sie nur in Norddeutschland gefertigt werden, erklärt ihre Eigenarten und Wirkungsweisen für Gesundheit, Entwicklung und Gemeinsamkeit. Mit Klangimpression.
20:00-22:00 Uhr, Eintritt: AK 10 € / VVK 7 €

Freitag, 22. September 2017
Besuch der Paiste Gongwerkstatt
Erleben Sie, wie diese Präzisionsinstrumente in vielen Arbeitsschritten von Hand gefertigt werden. Aus Platz- gründen ist dies nur für eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich und so erfolgt die Auswahl nach dem Anmelde- datum für das Gongtraining.
10:00-12:00 Uhr

Gong Training Tag 1
Das Mysterium der Atemwelle als Schlüssel für das integrale Gongspiel. Vorstellung und Übung von verschiedenen Techniken. Gongweihe (vielleicht Ihres neuen Gongs), die Bedeutung der Klanggeste; was hat Bioenergetik damit zu tun und wie wirken sich diese Handlungen auf meine eigene und die kollektive Bioenergetik aus.
15:00-18:00 Uhr, Kursaal

Gong Meditations Konzert
Klangfelder symphonischer Gongs berühren und inspirieren. Mühelos gelangen Sie in einen meditativen Zustand. Es entsteht Harmonie, Ausgeglichenheit, Entspannung und innere Ruhe. Stress fällt von Ihnen ab, Sie fühlen sich wohlig und lebendig.
20:00-22:00 Uhr, Externe Gäste: AK 13 € / VVK 10 €

Samstag, 23. September 2017
Gong Training Tag 2
Große Malletkunde: die Grundlagen eines jeden Gongspielens – mit einem Mallet, mit zwei Mallets, mit Tremolomallets. Welche Malletgröße für welchen Gong, welche Unterschiede gibt es, welcher ist für mich der richtige? Kleine Gongreiber-Kunde. Die Bedeutung der Haltung und inneren Haltung des Gong-Spielers, der Gong-Spielerin. 10:00-13:00 Uhr, Kursaal

Wie bringe ich einen Gong schön zum klingen?
Der subtile Kontakt mit dem Gong. Neue Formen der Annäherung an den ersten Ton. Das persönliche Spiel für sich selbst. Kennenlernen der entscheidenden Grundübungen für das integre Spiel mit dem Gong. Unterschiedliche Spielweisen werden vorgestellt und trainiert.
15:00-18:00 Uhr, Kursaal

Wie fühle ich die Energie, das Energiefeld, das Schwingungsfeld?
Was mache ich mit der Energie? Wie transportiere, wie leite, wie übermittel ich die Energie?
Aufgrund der aktuellen Thematik gibt es eine Diskussionsrunde zum Gongspielen im Tantra: Fragen und Antworten.
20:00-22:00 Uhr, Kursaal

Sonntag, 24. September 2017
Gong Training Tag 3
Was ist Transformation durch Klang? Was bedeutet das für mich, für die anderen, für die Gesellschaft?
Welche Gong-Arten gibt es und wie unterscheiden sie sich? Was macht die verschiedenen Gong Typen aus und welche passen zu mir?
Wenn das Wetter wieder mitspielt, Gong am Meer!
10:00-12:00 Uhr, Kursaal

Wie setze ich Gongs ein in der Klang-Massage, was ist in der Therapie zu beachten, in der Meditation, im Konzert? Solo-Spiel versus Gruppenspiel. Wie erreiche ich eine einheitliche Performance mit verschiedenen Charakteren bei mehreren Spielern? Was ist im Umgang mit dem Publikum, den Klieneten, den Teilnehmern zu beachten?
13:00-15:00 Uhr, Kursaal

Öffentliche Gong-Galerie
Ausstellung
Kennenlernen von unterschiedlichen Gongs. Informationen über Wirkungsweisen und Kurzanleitung zum Spiel symphonischer Gong – auch mal zum selber ausprobieren!
17:00-18:30 Uhr, Kursaal, Eintritt frei

Montag, 25. September 2017
Einzel Training am Gong
Möglichkeit zum Einzeltraining am Gong mit Jens Zygar und Alix-Karen Decker.
Kursaal, nach Vereinbarung
(040 410 99 588, mail@pro-klang.de),
80€/Std.

Die mit einem extra Preis versehenen Veranstaltungen können gerne auch von Kurgästen besucht werden. Die Gong-Galerie am Sonntag ist für alle kostenfrei geöffnet.

 

Gong Training Fr.-So. inkl. 4 Mahlzeiten:  399 € / (VVK) Vorverkauf 329 €

Vortrag Donnerstag:  10 € / VVK 7 €
Gong Meditations Konzert Freitag:  13 € / VVK 10 €

Der Vorverkaufspreis ist bis zum 30. August 2017 erhältlich.

Die Übernachtung zum Gong Training ist bitte selbst zu buchen. Hotelzimmer und Ferienwohnungen finden Sie unter www.kellenhusen.de. Sehr schön sind Hotel Erholung und Tante Emma, einfach, gut und günstig ist z.B. Haus Westfalen.

Tickets können Sie auch bei Pro-Klang e.V. unter 040-410 99 588 oder mail@pro-klang.de auf Rechnung bestellen sowie vor Ort im Lichtportale erwerben.